Montag, 06.02.2023

Der Winter ist auf die Sonnenalb zurückgekehrt. Wir haben ca. 5 cm Neuschnee erhalten.


Es ist heute stark bewölkt bei leichten Minusgraden. Zu einem maschinellen Spuren der Loipen reicht die dünne Schneedecke leider nicht aus.
Nach einer weiteren Frostnacht gibt es ab morgen vermutlich manuelle Langlaufspuren auf der Golfplatzloipe. Dort liegt mit 5-10 cm etwas mehr Schnee.
Zum Bob fahren könnte es evtl. schon reichen.   

 
Einer schönen Winterwanderung oder auch einer lustigen Schneeballschlacht steht aber nun viele Tage lang nichts mehr im Wege.

Und anschließend die beste Gelegenheit, um sich die Zeit von unseren Gastronomen verschönern zu lassen.

Unser Wetterexperte Herr Hummel schreibt:


                              WINTERSPORTBERICHT+WETTERAUSSICHTEN SONNENALB:  
                                                               Montag, 06.02.2023
 
Auf der Sonnenalb liegen nun wieder ca. 5-6 cm Neuschnee. Skilanglauf ist aber auf
Grund einer fehlenden Altschneedecke nur ab morgen auf der Golfplatzloipe auf manuellen Spuren möglich. Die dünne Schneedecke reicht aber zum Rodeln aus. Es folgt nun eine längere trockene Kälteperiode. Der Wind bläst aus Nordost bis Ost.
                                  ROLAND HUMMEL (WETTERRING 2000+) FACEBOOK
                                                            www.wetterring.de


                     
                                                 
 

Sie möchten gerne einen  "Zuschuss zur Loipenpflege" leisten?Gerne nehmen wir Ihren Beitrag entgegen.Gemeinde SonnenbühlIBAN DE18 6405 0000 0000 0043 36 bei der Kreissparkasse Reutlingen