Sie sind hier: Startseite Sonnenbühl / Rathaus & Gemeinde / Aktuelles / Aktuelle Meldungen / Digitalisierung der Schulen; Förderprogramm "DigitalPakt Schule"

Digitalisierung der Schulen in Sonnenbühl mit Mitteln des Bundes aus dem Förderprogramm „DigitalPakt Schule“ gefördert

Mit dem „DigitalPakt Schule“ wollen der Bund und die Länder die Leistungsfähigkeit der digitalen Bildungsinfrastruktur an Schulen stärken und so die Grundlagen zum Erwerb von digitalen Kompetenzen an Schulen nachhaltig verbessern.
Der Bund stellt im Rahmen des „Förderprogramms „DigitalPakt Schule“ im Zeitraum 2019 bis 2024 Finanzhilfen in Höhe von fünf Milliarden Euro zur Verfügung. Auf Baden-Württemberg entfallen rund 650 Mio. Euro.
Die Gemeinde Sonnenbühl wurde bei der Verteilung der Zuschussmittel mit einer Förderung in Höhe von insgesamt 112.800 Euro berücksichtigt. In dem für die einzelnen Schulen festgelegten Rahmen wird die Neuausstattung der Klassenzimmer an der Bolbergschule in Willmandingen, der Brühlschule in Genkingen, der Johann-Ludwig-Schneller Grundschule in Erpfingen und der Steinbühlschule in Undingen umgesetzt.
Dafür herzlichen Dank!