Aktuelles

Suche

An Pfingsten wird in Sonnenbühl groß gefeiert. Vom 19. bis 21. Mai steigt das Nebelhöhlenfest und zieht tausende Besucher an. Geboten sind ein buntes Programm mit Schaustellern und Fahrgeschäften sowie zahlreiche Buden, ebenso wie Volks-, Rock- und Popmusik.   Ein Stück Tradition und viel Musik   Im Jahre 1803 besuchte der Kurfürst Friedrich I. – der spätere König von Württemberg – höchstpersönlich Sonnenbühl, denn er wollte die bekannte Nebelhöhle in Augenschein nehmen. Seitdem wird zur Erinnerung an den hohen Besuch am Pfingstmontag ein großes Volksfest gefeiert, das auf eine lange Tradition zurückblickt. Heute erstreckt sich die Veranstaltung über das ganze Pfingstwochenende und begeistert Groß und Klein. Los geht es am Samstag, den 19. Mai mit dem Familiennachmittag um 14 Uhr. Jede Portion Pommes kostet hier einen Euro weniger. Am Abend um 20 Uhr geht es dann zum Fassanstich mit der amtierenden Württembergischen Bierprinzessin Romy I. aus Kernen im Remstal. Ab 20.30 Uhr heizt schließlich die Band „Rockspitz“ mit fetziger Musik bis tief in die Nacht ein. Sonntags beginnt um 11 Uhr der Frühschoppen musikalisch mit den Köhlermusikanten. Ab 20.30 Uhr übernehmen die acht Musiker der Band „NoWay“. Rock-Hits und fetten Sound vom Feinsten haben sie im Repertoire. Am Montag startet der Tag um 10 Uhr mit einem gemeinsamen Gottesdienst. Ab 12 Uhr unterhält die Degerschlachter Blasmusik.   Rummel-Spaß und gutes Essen   Neben bester Unterhaltung ist auch für feines Essen gesorgt. Bei Haxen, Hähnchen, Festwurst und vielem mehr kommt garantiert jeder auf seine Kosten. Echtes Jahrmarkt-Feeling gibt es auch mit Kettenkarussell, Autoscooter oder Trampolin springen. Alle, die lieber festen Boden unter den Füßen behalten, können ihr Geschick an den Schießbuden testen oder sich am Waffelstand und den Süßwarenauslagen etwas gönnen. Ein Besuch beim Nebelhöhlenfest lässt sich ideal mit einer Führung durch die Höhle oder einer kurzen Wanderung zum nahe gelegenen Schloss Lichtenstein kombinieren – oder einfach nur bei gemütlichem Beisammensein auf dem Festplatz genießen.   Am Samstag und am Montag gibt es von allen Sonnenbühler Ortsteilen einen Shuttlebus zum Festplatz. Die Bands „Rockspitz“ am Samstagabend und „NoWay“ am Sonntagabend kosten Eintritt. Für beide Auftritte sind in allen Sonnenbühler Volksbankfilialen und der Tankstelle Sauer Karten im Vorverkauf für 7 Euro erhältlich.   Infos und Kontakt: Ortschaftsverwaltung Genkingen, Telefon 07128/925940, www.sonnenbuehl.de

mehr...